zum Inhalt
Allgemeinarztpraxis Almut von Poblozki | Große Ulrichstr. 23, 06108 Halle | Tel.: 0345 - 6 82 61 38

Tel.: 0345 - 6 82 61 38
Fax: 0345 - 6 82 61 37
E-Mail
Sprechzeiten und Praxisorganisation


Tel.: 0345 - 6 82 61 38
Fax: 0345 - 6 82 61 37
E-Mail
Sprechzeiten und Praxisorganisation

Allgemeinarztpraxis
Almut von Poblozki

Große Ulrichstr. 23, 06108 Halle
Tel.: 0345 - 6 82 61 38
Fax: 0345 - 6 82 61 37
Mail: praxis.vonpoblozki@web.de
Wichtige Infos zur Praxisorganisation

Sprechzeiten:
Mo, Di, Do, Fr:
08:00 - 12:00 Uhr
Di:
19:00 - 21:00 Uhr
Mi:
09:00 - 12:00 Uhr

Vertretung und Urlaub

Unsere Praxis bleibt vom 25.10. - 29.10.2021 geschlossen.

Vertretung übernimmt:

25.10. - 27.10.2021

Dr. Benecke / Dr. Herrmann-Benecke
Neustädter Passage 17A
Tel. 68699310
 

25.10. - 29.10.2021

Dr. Cersovsky
Heinrich-Heine-Str. 12
Tel. 5233600

Dr. med. Müller
Steg 1
Tel. 96391320

 

Kurse, Schulungen und Beratungen

Diabetesschulung

Diabetesschulung in der Hausarztpraxis von Poblozki Ernährungsberaterinnen Martina Merkel und Beate Sacher bei der Diabetesschulung Diabetesschulung in der Hausarztpraxis von Poblozki

Klicken Sie auf die Bilder für eine größere Ansicht!

Diabetes mellitus - Sie haben die Diagnose gerade erhalten oder sind schon länger an Diabetes Typ 2 erkrankt? Sie fragen sich, was sie selbst tun können, um gut mit dieser Krankheit zu leben? Sie wollen mehr über die Erkrankung und die Therapiemöglichkeiten wissen?

Dann kommen Sie zu uns in die Diabetes Schulung! 

Wir führen die Schulung nach dem Programm MEDIAS II durch. Dies ist ein 12 Wochenkurs mit je 1 Treffen pro Woche. Er wurde speziell für Patienten mit Diabetes mellitus Typ II entwickelt, die kein Insulin spritzen. Wir bieten Termine am Nachmittag und für Berufstätige auch am Abend an.

Sie erfahren etwas über Ursachen und Auswirkungen der Diabeteserkrankung, führen selbständig Blutdruck- und Blutzuckermessungen durch und lernen, die Befunde sowie auch Ihre Laborwerte zu interpretieren. Sie besprechen, welche Lebensmittel sie bedenkenlos und welche Sie eingeschränkt genießen können und worauf Sie lieber verzichten sollten.
Die Kurse werden gemeinsam von Frau Martina Merkel (Diabetesassistentin) und Frau Beate Sacher (Ernährungsberaterin) gestaltet.

Sie lernen andere Betroffene kennen und können sich austauschen. Die Kurse werden nicht als Vortrag durchgeführt, sondern im Gespräch, in lockerer Atmosphäre.
Wichtig ist: Die Schulung ist freiwillig! Denn nur mit interessierten Teilnehmern kann der Kurs gelingen und Spaß machen!

Die Kosten werden von der Krankenkassen übernommen, wenn Sie im DMP (Disease management program) bei Ihrer Kasse eingeschrieben sind. Sollte das nicht der Fall sein, fragen Sie bitte Ihren Hausarzt!

Die meisten unserer Teilnehmer haben bisher von den Schulungen profitiert und die Blutzuckerwerte haben sich teilweise deutlich verbessert.

Also, machen Sie mit!

Die nächsten Termine erhalten Sie auf Anfrage in unserer Praxis.

Impressum | Datenschutz | Sitemap | nach oben ↑

© Homepage-Erstellung: lilac-media